header

Lehre

QB11 - Bildgebende Verfahren, Strahlenbehandlung, Strahlenschutz Teil 2

Die Veranstaltung findet jeweils im Wintersemester statt und wird für Studenten der Humanmedizin gehalten. 

Beginn der Lehrveranstaltung: Vorlesung am 10.10.2016 um 10:30 Uhr (Gruppen 1-6 HS ZIM, 7-12 HS CUK)

Vorlesung: Montags 10:30 – 11:15 Uhr, Hörsaal ZIM

Seminar: Montags 13:30 – 15:00 Uhr, Dienstags 15:00 – 16:30 Uhr (siehe Kursplan)

DownloadsKursplan WS 2016/2017 und Unterschriftenliste WS2016/2017

Prüfungstermin: 10.02.2017, Hörsaal ZIM + Hörsaal MED, 13.30 Uhr

Einsichttermin für die Klausuren: 03.04.2017 um 12:30 bis 13:30 Uhr 

Anmeldungen für Einsichttermin: bis zum 27.03.2017 per E-mail an uta.schulze{bei}med.uni-rostock.de.

Schriftliche Nach-/Wiederholungsprüfung: 24.04.2017 um 09:00 Uhr mit Anmeldung per E-mail an uta.schulze{bei}med.uni-rostock.de bis zum 20.04.2017

Voraussetzung zur Prüfungszulassung ist das Abgeben der Anwesenheitsnachweise von Teil 1 und Teil 2. Der Termin dafür wird rechtzeitig per E-mail bekannt gegeben.

Das Erlangen des Scheines "QB 11" setzt bestandene Prüfungen von QB 11 Teil 1 und Teil 2, sowie eine maximale Anzahl von je 2 erlaubte Fehlterminen in den Seminaren von Teil 1 und Teil 2 voraus.

QB11 - Bildgebende Verfahren, Strahlenbehandlung, Strahlenschutz Teil 1

Die Veranstaltung findet jeweils im Sommersemester statt und wird für Studenten des 3. Studienjahres der Humanmedizin gehalten. 


Bitte nehmen Sie Folgendes zur Kenntnis:

Laut Bescheid des Landesamtes für Gesundheit und Soziales Mecklenburg-Vorpommern kann der Teil I des QB 11 als „Einführungskurs für angehende Ärzte – Bildgebende Verfahren, Strahlenbehandlung, Strahlenschutz“ anerkannt werden.

Voraussetzung hierfür sind die regelmäßige und erfolgreiche Teilnahme an allen Lehrveranstaltungen des QB11 / I sowie Ihre Approbation.

Nach Abschluss Ihres Medizinstudiums können Sie diese Bescheinigung unter Angabe
- Ihres Geburtsdatums
- Ihrer aktuellen Wohnschrift
- des Datums Ihrer Approbation
- des Kalenderjahres, in dem Sie den QB 11 / I absolviert haben

im Sekretariat der Radiologie (uta.schulze{bei}med.uni-rostock.de) anfordern.

Mit dieser Bescheinigung sind Sie im Rahmen Ihrer ärztlichen Tätigkeit zum Erwerb von Sachkundezeiten berechtigt.

Unberührt hiervon müssen Sie den Grund- und Spezialkurs im Strahlenschutz absolvieren um mit diesen beiden Zertifikaten und einem Sachkundezeugnis die Fachkunde im Strahlenschutz beantragen zu können.


Jeweils Montags 13:00 – 14:30 Uhr und Dienstags 11:15 – 12:45 Uhr, Vorlesung im Hörsaal ZIM 

Einführungsveranstaltung: 03.04.2017 - 09:00 - 11:00 Uhr

Vorlesung: Gruppen 1 - 6: 03.04.2017 – 24.04.2017, Gruppen 7 - 12: 22.05.2017 – 12.06.2017

Seminar: Gruppen 1 - 6: 25.04.2017 – 16.05.2017, Gruppen 7 - 12: 13.06.2017 – 03.-07.2017

Klausur: --.--.2017 um --:00 Uhr im HS ?? und ??

 

Downloads:  Kursplan SS 2017     Unterschriftenliste Gruppen 1-6     Unterschriftenliste Gruppen 7-12

 

    Einsichttermin für die Klausuren: --.--.2017 um --:00 Uhr 

    Anmeldungen für Einsichttermin bis zum --.--.2017 per E-mail an Frau Schulze.

    Schriftliche Nachprüfung: --.--.2017 um 10:00 Uhr mit Anmeldung per E-mail an Frau Schulze bis zum --.--.2017

    Das Bestehen der Teil 1 Prüfung und die Anwesenheit in den Seminaren (2 erlaubte Fehltermine) sind Voraussetzungen für die Zulassung zum QB11 Teil 2.

    PM12 - Strahlung in Bildgebung und Therapie

    Die Veranstaltung findet jeweils im Wintersemester statt und wird für Studenten des Master-Studienganges Medizinische Biotechnologie und Biomedizinische Technik gehalten. 

    Vorlesungen: Freitags 09:30 – 11:00 Uhr, verschiedene Standorte (siehe Ablaufplan)

    Seminar: Freitags 11:15 – 12:15 Uhr, verschiedene Standorte (siehe Ablaufplan)

    Beginn der Lehrveranstaltung: Vorlesung am 14.10.2016 um 9:30 Uhr im Seminarraum IfDIR 

    Prüfungstermin: 27.01.2017, HS Pathologie, 9:30 Uhr

    Radiologie für Zahnmediziner

    Die Veranstaltung findet jeweils im Sommersemester statt und wird für Studenten der Zahnmedizin gehalten. 

    Vorlesungen: n.n.